• Nahtmaterial

    Das Produktsortiment.

Cardionyl

Beschreibung

Der blaue monofile Polyamid-Faden wird speziell bei Rekonstruktionen eingesetzt und ist einer der Fäden der "Carpentier-Schule“. Er besticht durch herausragende Reißfestigkeit.

Besondere Merkmale

Cardionyl eignet sich aufgrund seines minimalen Memory- Effekts und seiner optimierten Reißfestigkeit perfekt für Thoraxwandersatz, Diaphragma-Repair aber natürlich auch hervorragend für herzchirurgische Klappen-Rekonstruktionen, Nähten an Homografts, intrakardiale pädiatrische Rekonstruktionen sowie für Eingriffe am schlagenden Herzen.

Durch seinen perfekten Knotensitz halten bereits weniger Knoten als normalerweise üblich. Aufgrund seines minimalen Memory-Effekts liegt der Faden glatt, er ist weich und gelangt selbst durch fragiles Gewebe ohne jedes Trauma. Diese Eigenschaften werden ergänzt durch höchste Reißfestigkeit und der Kombination mit qualitativ hochwertigsten Nadeln. 

Einsatzgebiete

  • Herzchirurgie
  • Thoraxchirurgie
  • Plastische Chirurgie
  • Viszeralchirurgie
     

Größe

Cardionyl ist in verschiedensten Fadenstärken und -längen, mit und ohne Widerlager (Pledgets) erhältlich. Die dazugehörigen konischen Rundnadeln gibt es in Halb- oder Dreiachtel-Bögen, wahlweise mit Trokar-Spitze und in drei unterschiedlichen Feinheitsgraden.

Disziplinen

  • Herzchirurgie
  • Thoraxchirurgie
  • plastische Chirurgie
  • Viszeralchirurgie